!
Informationen für Passagiere von annullierten Flügen im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Weitere Details
Regeln für den Transport von unbegleiteten Kindern

Regeln für den Transport unbegleiteter Kinder

Ural Airlines akzeptiert unbegleitete Kinder für den Transport. Unbegleitete Kinder werden nur auf Direktflügen der Fluggesellschaft oder zum ersten Einstiegspunkt befördert. Die Anzahl der unbegleiteten Kinder im Flug ist begrenzt.

Als unbegleitete Kinder werden volljährige Kinder befördert (das Alter des Kindes wird am Tag des Beginns des Transports bestimmt):

  • 5 bis 12 Jahre beim Fliegen in Russland und der GUS;
  • 6 bis 12 Jahre bei Flügen in Nicht-GUS-Länder.

Auf Wunsch der Eltern kann ein Begleitservice für Kinder ab 12 Jahren angeboten werden.

Der Service kann in der Repräsentanz der Fluggesellschaft, an den Kassen der Fluggesellschaft, in den Büros der Agenten oder über das Call Center ausgestellt werden:

  • Bestellen Sie spätestens 72 Stunden vor Abflug einen Service für den Transport eines unbegleiteten Kindes.
  • Kaufen Sie ein Ticket für ein Kind zum Preis eines erwachsenen Passagiers.
  • Füllen Sie einen Antrag auf Beförderung eines unbegleiteten Kindes in 4 Exemplaren aus (Antragsformular);
  • Zahlen Sie für den Service.

Servicekosten (pro Flugabschnitt):

  • Auf Flügen in Russland, der GUS und Georgien - 5.000 Rubel. RF
  • Auf Flügen in Nicht-GUS-Länder - 100 Euro
Die Preise gelten ab dem 21. Januar 2020

Die Registrierung von unbegleiteten Kindern auf einem Flug erfolgt nur am Check-in-Schalter des Abflugflughafens. Dadurch können sich unsere Mitarbeiter um Ihr Kind kümmern, wenn sie alle Formalitäten am Abflug- und Ankunftsflughafen erledigen. Ersetzen durch (und beginnen mit einer roten Linie): Bitte beachten Sie, dass, wenn ein unbegleitetes Kind international befördert wird, nur die gesetzlichen Vertreter des Kindes: Eltern, Adoptiveltern, Erziehungsberechtigte, Erziehungsberechtigte oder Vertreter des Kindes das Kind zum Abflughafen bringen und auf dem Flug registrieren können durch notariell beglaubigte Vollmacht der gesetzlichen Vertreter des Kindes.

  • Dokumente, die für die Registrierung des Kindes für den Transport erforderlich sind
  • Weitere Informationen